Dieses Bild zeigt das AWO Logo

Medien und Digitales

Vom Anlegen einer E-Mailadresse, über die sichere Bestellung bei Lieferdiensten und dem Bezahlen im Internet, bis hin zum Bedienen von Office-Anwendungen bekommen Sie die richtige Hilfestellung zum eigenständigen Arbeiten an Ihrem Gerät. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit (Win 10).
CKFJ 2109-01   Mo. 27.09.2021  16:00 - 18:00 Uhr
Ruhm, Markus, Mönchengladbach, AWO- Begegnungsstätte Neuwerk, Dünner Straße 163, Seminarraum
5 Termine
47€
Anmelden
CKFJ 2111-01   Mo. 22.11.2021  16:00 - 18:00 Uhr
Ruhm, Markus, Mönchengladbach, AWO- Begegnungsstätte Neuwerk, Dünner Straße 163, Seminarraum
5 Termine
47€
Anmelden
Aller Anfang ist schwer, gerade mit dem Computer. Wenn auch noch sprachliche Barrieren ein Hinderniss sind, erlernen Sie bei uns die Grundlagen für den Gebrauch eines handelsüblichen Computers und/oder Laptops. Sie erhalten einen umfangreichen Überblick über folgende Themen: Was gehört zu einem Computer? Wie bediene ich einen Computer? - Wo stelle ich irgendetwas am Computer ein? Wie speichere ich meine Daten ab und finde sie danach auch wieder? Wie nutze ich effizient die Textverarbeitung? Wie schreibe ich Briefe und Texte und mache diese optisch ansprechend? Es werden keinerlei Vorkenntnisse vorausgesetzt.
CCFM 2108-01   Fr. 20.08.2021  16:00 - 18:00 Uhr
Blässen, Nikolas, Mönchengladbach, AWO- Begegnungsstätte Neuwerk, Dünner Straße 163, Seminarraum
18 Termine
kostenlos
Anmelden
Sie besitzen eine Videokamera oder einen Fotoapparat, der auch Videos aufnehmen kann, und wollen nun wissen, wie es "richtig" geht? Oder Sie filmen schon längere Zeit, sind aber unzufrieden, weil alle ihre Filme gleich aussehen? Sie aber möchten besser werden, sich weiterentwickeln. In solchen Fällen braucht man die Hilfe eines filmerfahrenen Freundes, oder aber Sie sind richtig in der "Filmschule". Filmen kann man nämlich relativ schnell lernen. Schon die Einhaltung von knapp einem Dutzend Filmregeln macht jeden Film spürbar besser. Die Filmschule ist ein weit über die Region hinaus einzigartiges Projekt des Mönchengladbacher Filmklubs "Objektiv" e.V. Sie findet alle zwei Jahre statt und wendet sich ausdrücklich an Nicht-Klubmitglieder. Interessierte Hobbyfilmer können in der Filmschule "von der Pike auf" und Schritt für Schritt alle wichtigen Grundlagen des Filmemachens erlernen. Der Kurs umfasst mindestens zehn Workshoptage (jeweils Samstags) und erstreckt sich über etwa ein Jahr. Die einzelnen Workshoptage werden von Treffen zu Treffen gemeinsam mit den Teilnehmern festgelegt. Dazwischen liegen immer ein paar Wochen. Wie in einer richtigen Schule gibt es auch Hausaufgaben, damit die Teilnehmer das frisch erworbene Wissen sofort erproben und einüben können. Die Hausaufgaben werden jeweils beim nächsten Workshoptag besprochen und gemeinsam analysiert. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnehmer müssen aber über eine Kamera und über ein Schnittsystem verfügen und sowohl bei der Kamera wie auch beim Schnittsystem die grundlegenden Bedienschritte beherrschen. Folgende Themenbereiche werden (u.a.) in der Filmschule behandelt: Ÿ- Die Kameraarbeit (Bedienen der Kamera, Automatik, manuelle Einstellungsmöglichkeiten, Kameraführung, Einstellungsgrößen, Filmfotografie / Bildgestaltung, das Filmen von Sequenzen, geplantes Filmen anstelle von "Draufhalten") Ÿ- Filmschnitt / Montage (Anforderungen an ein Schnittsystem, die Notwendigkeit des Schnitts, der traditionelle Schnitt und andere Schnittarten, das Vermeiden störender "Sprünge", der Zwischenschnitt, gestaltete Übergänge, elektronische Blenden) Ÿ- Die Tongestaltung (Dimensionen der Tongestaltung, Atmo / Liveton, O-Ton, Musik als Gestaltungsmittel, der Kommentar zum Film, die Nachbearbeitung des Tons, das Abmischen) Zu den einzelnen Themen gibt es jeweils ausführliches Manuskriptmaterial Samstag, 25.01.2020, 10.00 – 17.00 Uhr (1. Workshoptag) Gebühr: 150,00 € (Schüler und Studenten 80,00 €)
FILM 2001-01   Sa. 25.01.2020  10:00 - 17:00 Uhr
Brehmer, Jörg, Mönchengladbach, AWO-Begegnungsstätte AWO-Eck, Brandenberger Str. 3-5, Seminarraum
9 Termine
150€
Anmelden
Sie besitzen ein Smartphone oder Tablet mit dem Betriebssystem Android (z.B. Samsung, Huawei o. LG) und möchten die wichtigsten Funktionen Ihres Gerätes kennen lernen. Folgende Inhalte werden in diesem Kurs behandelt: Internetverbindung einrichten, persönliche Einstellungen bearbeiten, Suche im Internet, Spracheingabe, Suchen, Installieren und Deinstallieren von Apps, Sicherheitshinweise. Abgerundet wird der Kurs durch die Vorstellung verschiedener beliebter und nützlicher Apps.
SMTA1 2109-01   Mi. 22.09.2021  16:00 - 18:00 Uhr
Ruhm, Markus, Mönchengladbach, AWO-Begegnungsstätte Volksgarten, Neusser Straße 401, Seminarraum
5 Termine
47€
Anmelden
SMTA1 2111-01   Mi. 10.11.2021  16:00 - 18:00 Uhr
Ruhm, Markus, Mönchengladbach, AWO-Begegnungsstätte Volksgarten, Neusser Straße 401, Seminarraum
5 Termine
47€
Anmelden
Sie besitzen ein Smartphone (iPhone) oder Tablet (iPad) und möchten die wichtigsten Funktionen Ihres Gerätes kennen lernen. Folgende Inhalte werden in diesem Kurs behandelt: Internetverbindung einrichten, persönliche Einstellungen bearbeiten, Suche im Internet, Spracheingabe, Suchen, Installieren und Deinstallieren von Apps, Sicherheitshinweise. Abgerundet wird der Kurs durch die Vorstellung verschiedener beliebter und nützlicher Apps.
SMTA2 2106-01   Do. 24.06.2021  16:00 - 18:00 Uhr
Ruhm, Markus, Mönchengladbach, L64, Limitenstr. 64-78, Leopard, 2. OG links, Seminar-Digitalraum
5 Termine
56€
Anmelden
SMTA2 2109-01   Di. 28.09.2021  16:00 - 18:00 Uhr
Ruhm, Markus, Mönchengladbach, AWO-Begegnungsstätte Giesenkirchen, Schloß-Dyck-Straße 2, Semirarraum
5 Termine
47€
Anmelden
SMTA2 2111-01   Di. 16.11.2021  16:00 - 18:00 Uhr
Ruhm, Markus, Mönchengladbach, AWO-Begegnungsstätte Giesenkirchen, Schloß-Dyck-Straße 2, Semirarraum
5 Termine
47€
Anmelden
Ein individueller Aufbaukurs für Interessenten mit einem iOS Tablet, die Einstiegs-oder Aufbaufragen haben.
TBIN 2103-01   Fr. 05.03.2021  14:00 - 16:00 Uhr
Ruhm, Markus, Mönchenladbach, AWO digital, Limitenstr. 64-78, digitaler Kursraum

48€
Anmelden
Sie wollen im Internet surfen, aktuelle Nachrichten abrufen oder den nächsten Urlaub über das Internet buchen? Sie möchten unkompliziert herausfinden, wann die nächste Bahn nach Düsseldorf fährt und, ob sie mal wieder Verspätung hat? Sie möchten mehr wissen, wenn Sie mal wieder hören: "...alles Weitere unter www....de"? Dann sind Sie hier richtig! Sie erhalten in diesem Kurs einen umfangreichen Einblick in die Welt des Internets und erlernen, wie Sie sich dort zurecht finden. Es werden keinerlei Internet-Vorkenntnisse vorausgesetzt. Internet Veranstaltung der Begegnungsstätte Giesenkirchen. Anmeldung direkt vor Ort. Einstieg jederzeit möglich.
UGMI 2108-02   Mo. 23.08.2021  16:00 - 17:00 Uhr
, Mönchengladbach, AWO-Begegnungsstätte Volksgarten, Neusser Straße 401, Seminarraum
17 Termine
kostenlos
Anmelden
UGMI 2108-01   Do. 24.08.2021  14:00 - 17:00 Uhr
Eick, Michael, Mönchengladbach, AWO-Begegnungsstätte Giesenkirchen, Schloß-Dyck-Straße 2, Semirarraum
34 Termine
kostenlos
Anmelden
Termine: Modul 1 am 17./18. September 2021, Modul 2 am 15./16. Oktober 2021 und Modul 3 am 26./27. November 2021 und Abschlusspräsentation/-besprechung 15.12.21, jeweils 9 bis 16 Uhr Medienberater*in mit Schwerpunkt Medienabhängigkeit Heranwachsender Medien hatten schon immer eine besondere Faszination für Jugendliche. Messengerdienste, Social-Media-Angebote und digitale Spiele gehören zum Alltag der Kinder und Jugendlichen dazu. Allerdings kommt es (verstärkt durch die Corona-Pandemie) immer häufiger zu einer „dysfunktionalen Mediennutzung“, zu einer Sucht oder Abhängigkeit, aus der die Betroffenen von alleine nicht mehr herausfinden. Wir wollen Kindern und Eltern positiv motivieren, digitale Medienwelten gemeinsam zu entdecken und sich darüber regelmäßig auszutauschen. Wir möchten darauf aufmerksam machen, sich mit digitalen Medien und dem Internet kritisch auseinander zu setzen Nur wer die Zusammenhänge von digitalen Medien versteht, kann Heranwachsenden helfen, diese fair, selbstbestimmt und verantwortungsbewusst zu nutzen. Die Weiterbildung macht Sie als pädagogische Fachkraft mit den Phänomenen einer Medienabhängigkeit in der Lebenswelt Jugendlicher vertraut und zeigt die Möglichkeiten von Prävention und Hilfe auf. Ziel ist es Heranwachsenden und Familienmitgliedern als Medienberater im Umgang mit Medien und damit Verbundenen Problemsituationen und Konflikten zu beraten und zu unterstützen. Zentrale Fortbildungsinhalte: Inhalte Modul 1: - verändertes Heranwachsen unter dem Einfluss von digitalen Medien - aktuelle Daten zum Medienumgang von Kindern und Jugendlichen - neue Möglichkeiten für die Entwicklung und erweiterte Risikolagen - ausgewählte Risiken des Medienumgang im Fokus Inhalte Modul 2: - exzessive Mediennutzung und Kriterien einer Medienabhängigkeit (DSM-5 und ICD-11) - Einflussfaktoren und Folgen für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen - Jugendliche als Hauptrisikogruppe: zunehmende Prävalenzen bereits vor Corona - Vertiefung der dysfunktionalen/pathologischen Nutzung von Social Media und digitalen Spielen Inhalte Modul 3: - Fallbeispiele und Checkliste zur Medienabhängigkeit von Kindern und Jugendlichen - Möglichkeiten von Prävention und Intervention in Einrichtungskontexten und Familien - Konzepte und Materialien für die erzieherische und pädagogische Praxis - externe Hilfsangebote im Netz und vor Ort Abschluss: - Erstellung eines Exposés mit anschließender Präsentation bzw Vorstellung und Diskussion in der Gruppe Abschluss: Zertifikat zum Medienberater Geplant ist eine Präsenzveranstaltung im L64. Sollte das aufgrund der Entwicklung der Pandemie nicht möglich sein, wird die Veranstaltung „hybrid“ oder rein digital durchgeführt. Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt. Teilnehmerkreis: Für MitarbeiterInnen der Kinder- und Jugendhilfe aus dem stationären und ambulanten Setting sowie Interessierte Ihr Referent: Prof. Dr. Hajok · Kommunikations- und Medienwissenschaftler und Medienpädagoge · Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Kindheit, Jugend und neue Medien (AKJM) · Honorarprofessor an der Universität Erfurt Ansprechperson: Marie-Christin Bode mbode@awo.mg Mobil: 015157207202
ZKMB 2109-01   Mi. 17.09.2021  09:00 - 16:00 Uhr
Hajok, Daniel, Mönchengladbach, L64, Limitenstr. 64-78, Leopard, 2. OG links, Seminar-Digitalraum
7 Termine
682€
Anmelden