|  größer |  kleiner |  versenden

Dieses Bild zeigt das AWO Logo

Bildungsreisen und Exkursionen

Eine höchst ungewöhnliche Hinterlassenschaft inmitten des Nationalparks Eifel bildet das denkmalgeschützte Ensemble der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang, die 1934 als eine Schuleinrichtung für die Parteiführer der NSDAP erbaut wurde. Nach dem 2. Weltkrieg war sie zunächst britischer und dann belgischer Truppenübungsplatz. Heute ist jeder willkommen, sie als historisch weltoffenen und Internationalen Platz Vogelsang kennenzulernen. Völlig neue Ein- und Ausblicke in den Nationalpark Eifel und die NS-Ordensburg ermöglicht seit 2012 ein „Viewpoint“ genannter Aussichtspunkt zirka 500 Meter über dem Meeresspiegel. Eine Führung von 1,5 Stunden wir geschichtliche Details und Informationen aus vergangener Zeit vermitteln.. Nach der Führung kehren wir in die „Gastronomie Vogelsang“, zur 1 stündigen Mittagspause, ein. Hier gibt es viele Gerichte aus der Eifel. Da wird jeder etwas finden. Danach fahren wir mit unserem Bus zur Anlegestelle an den Rursee. Wir machen eine Obersee-Rundfahrt mit der „MS Sehnsucht“ von 2 Stunden, mit Kaffee und Kuchen. Wir können nun die herbstliche Landschaft an uns vorbei ziehen lassen.
ENSV 1810-01   Sa. 27.10.2018  09:00-18:30 Uhr
Pinzke, Hanno, Mönchengladbach, Seniorenakademie, An der Landwehr 2

80,5€
Anmelden
Die größte Weihnachtskrippe Europas und ein unterirdischer Weihnachtsmarkt Von Mitte. November bis 23 Dezember 2018 verwandelt sich Valkenburg aan de Geul wieder in die Weihnachtsstadt der Niederlande. In dieser Zeit ist das malerische Städtchen wunderschön beleuchtet und es ertönt in jeder Straße und Gasse stimmungsvolle Weihnachtsmusik. Genießen Sie diese einzigartige niederländische Kleinstadt in Weihnachtsatmosphäre und besuchen Sie die Attraktionen oder selbstverständlich auch die einmaligen unterirdischen Weihnachtsmärkte. Der Weihnachtsmarkt in der Gemeentegrot (Gemeindegrotte): In der Gemeentegrot findet der älteste und gleichzeitig größte Weihnachtsmarkt Europas statt. Das stimmungsvolle Ambiente wird besonders durch das jahrhundertealte Gängesystem der Gemeentegrot hervorgehoben. Im römischen Teil der Grotte besteht die Gelegenheit, bei einem wohlschmeckenden Getränk in aller Ruhe die stimmungsvolle Musik zu genießen. Der Weihnachtsmarkt in der Fluweelengrot (Samtgrotte): Der Weihnachtsmarkt steht jedes Jahr unter einem anderen Motto aus Weihnachtserzählungen bekannter Autoren (das Motto für 2018 stand bei Druck noch nicht fest). Die lebendigen Dekorationen, glitzernde Beleuchtung und Spiegeleffekte verstärken den romantischen Eindruck in den Gängen des unterirdischen Labyrinths. mit den jahrhundertealten Wandmalereien, Skulpturen, und der historischen Kapelle aus dem 18. Jahrhundert Magisch Zand: Die größte Weihnachtskrippe Europas Der Höhepunkt des Rundgangs unter der Erde ist die letzte riesengroße Halle unter der Erde. Die Geschichte rund um die Geburt Jesu findet sich in übergroßen Sand-Skulpturen wieder. Der Preis beinhaltet den Eintritt der oben angeführten Märkte/Krippen
WMVP 1812-01   Mo. 10.12.2018  10:00 - 16:30 Uhr
Stoner, Gerhard, Mönchengladbach, Seniorenakademie, An der Landwehr 2

54€
Anmelden
Wir werden auf einer 1,5 Std. Stadtführung die historische Altstadt von Kempen am Niederrhein erleben. Bei einer längeren Mittagspause bleibt genug Zeit in den vielen Gaststätten ein Mittagessen einzunehmen und noch selbst die Stadt zu erkunden. Am Nachmittag fahren wir zu dem in der Nähe gelegenen Gut Heimendahl von Haus Bockdorf. Dieser 650 Jahre alter und unter Denkmalschutz stehender landwirtschaftlicher Betrieb beherbergt u.a. sehr alte Tierrassen. Bei einer Fahrt mit dem Lämmerexpress (kleine Bahn) erfahren wir alles über dieses Gut. Anschließend besteht die Möglichkeit im hauseigenen Café, Kaffee und Kuchen zu genießen und Produkte im Hofladen oder den beiden anderen kleinen Geschäften zu erwerben. Danach Rückfahrt nach Mönchengladbach. gez. Sibylle
AKGH 1809-01   Di. 04.09.2018  09:30 - 18:00 Uhr
Thissen, Sibylle, Mönchengladbach, Seniorenakademie, An der Landwehr 2

42€
Anmelden
Geschichte und Geschichten erzählt die Lingener Innenstadt in einem Atemzug: Zwischen den schmucken Giebeln mittelalterlicher Bürgerhäuser entfaltet sich das besondere Flair der traditionsreichen Stadt, die ihr Brauchtum durch wechselvolle Jahrhunderte hindurch bewahrt hat. Lingen ist eine Stadt mit Vergangenheit: Mittelalterlicher Marktplatz, spanische und oranische Herrscher, Konfessionsstreitigkeiten, Industrialisierung - die Geschichte hat ihre Spuren im Stadtbild hinterlassen. Ein Höhepunkt wird die ca. 2 Stündige Stadtführung sein: In historischen Kostümen führen die „Kivelinge“, die unverheirateten Bürgersöhne der Stadt die Besucher durch die Stadtgeschichte und machen das Spektakulum zu einem einmaligen Erlebnis. Weitere Auskünfte zum Reiseprogramm auf Nachfrage.
LGES 1811-01   Di. 20.11.2018  07:30 - 18:00 Uhr
Granrath, Siegfried, Mönchengladbach, Seniorenakademie, An der Landwehr 2

64€
Anmelden
Die Firma Pfeifer & Langen Zuckerfabrik in Appeldorn kennt fast jeder, den „Kölner Zucker und auch den „Diamant Zucker“. Aber wie entsteht der Zucker, den wir täglich benutzen. Die Zuckerrübe wird zwischen September und November geerntet, das ist dann die sogenannte Kampagne. Was macht man mit der Zuckerrübe bis weißer Zucker entsteht. Das erfahren wir bei einer Werkbesichtigung, von 2,5 Stunden. Hier wird dem Besucher, vorher mit einem Vortrag und Film im Seminarraum alles erklärt. Danach findet die Werksbesichtigung statt, wo wir die Produktions-Anlagen in Aktion sehen und zum Schluss den weißen Zucker. Danach fahren wir zum „Brauhaus Kalkarer Mühle“. Hier können wir, nach dem süßen Zucker, noch die gut bürgerliche niederrheinische Küche mit einem leckeren Bier genießen. Aus Sicherheitsgründen der Firma Pfeifer & Langen: Besucher mit Gehhilfen, Herz-Kreislauferkrankungen, Herzschrittmacher etc., können an der Führung nicht teilnehmen.
WKZZ 1810-01   Fr. 12.10.2018  08:00-16:00 Uhr
Pinzke, Hanno, Mönchengladbach, Seniorenakademie, An der Landwehr 2

32€
Anmelden
Die am Naturpark Taunus gelegene Landeshauptstadt Hessens ist eine der ältesten Kurbäder Europas. Auf einer ca. 2 Std. Stadtführung erfahren wir alles über diese aus einer römischen Siedlung entstandenen Stadt. Es bleibt danach genügend Zeit zu einen Einkaufsbummel und zur Mittagspause. Am Nachmittag besuchen wir die Sektkellerei Henkel. Bei dieser Genuss-Tour sehen wir u.a. den Marmorsaal, die 200.000 l. Fässer und vieles mehr. Zum Abschluß gehören verschiedene Sektvariationen zum probieren dazu. Rückfahrt nach Mönchengladbach und Ankunft ca. 19:00 / 19:30 Uhr. Bitte festes Schuhwerk mitbringen.
WBSH 1810-01   Do. 18.10.2018  06:30 - 19:00 Uhr
Thissen, Sibylle, Mönchengladbach, Seniorenakademie, An der Landwehr 2

75,5€
Anmelden
 

Ansprechpartner

keine Einträge vorhanden

 

Einrichtungen

Rheydter Straße, MG
Rheydter Straße, MG - Familienbildungswerk... mehr