|  größer |  kleiner |  versenden

Dieses Bild zeigt das AWO Logo

Wir wecken Talente - frei von Geschlechterklischees: AWO unterstützt den Boys Day 2019! 


Die Arbeiterwohlfahrt Mönchengladbach macht in diesem Jahr wieder beim “Jungen Zukunftstag”, dem sogenannten Boys Day mit, und lädt Schüler ab der fünften Klasse herzlich zum Schnuppertag, am 28. März 2019, in eine der drei AWO-Kindertagesstätten oder in die Offene Ganztagsschule (OGS Gruppen) ein.

Mönchengladbach, 26. März 2019. Die Arbeiterwohlfahrt setzt sich seit 100 Jahren für die Grundwerte der Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit ein. Für eine Gesellschaft, die alle einschließt und niemanden ausgrenzt, müssen Toleranz und Vielfalt schon in den Kindertagesstätten und Offenen Ganztagsschulen gelebt werden. Deshalb möchte der Wohlfahrtsverband am 28. März 2019, dem bundesweiten Boys Day, den Jungs in Mönchengladbach wieder die Möglichkeit geben und sie ausdrücklich ermuntern, sich für einen Tag die spannende und vielfältige Arbeit mit Kindern anzuschauen und in einer der drei AWO-Kindertagesstätten oder den OGS Gruppen mitzulaufen. Insgesamt haben sich acht Jungen in den AWO Einrichtungen in Mönchengladbach für den Boys Day 2019 angemeldet.

Die AWO unterstützt den Boys Day, um die Berufsorientierung der Schüler zu unterstützen, um potentielle Fachkräfte zu gewinnen aber auch, um bei Eltern eventuelle Vorurteile abzubauen.
Inzwischen sind fünf Prozent aller Erzieher in Deutschland männlich. “Aber leider stehen sie schnell unter Generalverdacht, nicht nur bei Eltern sondern auch bei Mitarbeiterinnen. Dabei sind männliche Erzieher für die Identitätsentwicklung und die Rollenfindung von Jungen als auch Mädchen sehr wichtig. Die Kinder heute leben schließlich in einer bunten Welt, deren viele Facetten sie früh erfahren sollten. Wir möchten helfen diese Vourteile abzubauen.” Der AWO-Geschäftsführer aus Mönchengladbach, Uwe Bohlen, ist froh, dass in den AWO Kitas und OGS Gruppen nicht in Rollenklischees und Geschlechterstereotypen gedacht wird. “In unseren Einrichtungen sind männliche Erzieher und Auszubildene bereits im Einsatz und immer herzlich willkommen - und wer weiß, vielleicht dürfen wir in ein paar Jahren auch die Tagespraktikanten des Boys Day 2019 in unseren Einrichtungen als Mitarbeiter begrüßen. Ich würde mich sehr freuen!”

Seit 2001 gibt es den Girls Day - ins Leben gerufen unter anderem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung. 2010 wurde dann auch der Boys" Day eingeführt, da die Berufswahl von Jungs genauso geschlechterspezifisch ist, wie die der Mädchen. Bei der AWO Mönchengladbach arbeiten über 80 Prozent Frauen.

 

Newsletter Anmeldung

 

 
 

Aktuelles

Wir wecken Talente - frei von Geschlechterklischees: AWO unterstützt den Boys Day 2019!
Die Arbeiterwohlfahrt Mönchengladbach macht in diesem Jahr ... mehr

 

100 AWO-Gesichter setzen ein Zeichen für Vielfalt am internationalen Tag gegen Rassismus
Mönchengladbach, 20.03.2019 Rassismus hat keinen Platz in ... mehr

 

Wanderausstellung "Marie Juchacz"
Marie Juchacz (1879 – 1956) hat einen bedeutenden Platz in ... mehr