Sie sind hier: Unsere Angebote    Freizeit und Bildung    Für Eltern
 |  größer |  kleiner |  versenden

Dieses Bild zeigt das AWO Logo

Für Eltern


BASI 1811-01   Sa. 17.11.2018  10:00-14:00 Uhr
Nagel, Gabriele, Dormagen, Familienzentrum Rappelkiste, Fichtenweg 14, Bewegungsraum
2 Termine
kostenlos
Anmelden
Das Eltern-Frühstückscafé richtet sich an Eltern mit Kind im Alter von 3-6 Jahren. In geselliger Runde können Sie sich an unserem reichhaltigen Frühstücksbuffet bedienen. Eine pädagogische Fachkraft wird das Frühstück begleiten und mit Ihnen in Austausch tritt. Dieser kann sowohl über vorgegeben Tehmengebiete erfolgen, als auch über eigene Ideen und Interessensgebiete. Das Eltern- Frühstückscafé bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit andere Familien kennenzulernen. Damit Sie ungestört miteinander in Kontakt treten können, werden Ihre Kinder ab 10:30 - 12:00 Uhr in einem Nebengebäude von Fachpersonal betreut. Anschließend können Sie dort Ihre Kinder abholen. Gerne können Sie jüngere und ältere Kinder zum Frühstück mitbringen. Jedoch weisen wir daraufhin, dass wir nicht über ausreichende Kinderhochstühle verfügen. Kinder im Alter ab 7 Jahren zahlen 2,60 € für das Frühstücksbuffet inklusive Getränke, Eltern 5,20 € pro Person. Kinder unter 7 Jahren sind kostenfrei. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anmeldung die genaue Personenanzahl und das Alter Ihrer Kinder mit, damit wir Ihnen ausreichende Sitzplätze im Café der Begegnungsstätte AWO-ECK reservieren können. In unserem Gesamtpreis enthalten sind die Kinderbetreuung, die pädagogische Gesprächsbegleitung und das Frühstück.
ELFR 1811-01   Mo. 05.11.2018  09:30 - 12:00 Uhr
Hannen, Sabine, Mönchengladbach, Begegnungsstätte AWO- Eck Cafe´, Brandenberger Straße 3-5, Cafe´

18€
Anmelden
Wenn Sie Kontakt zu anderen Eltern suchen und in gemütlicher Atmosphäre gerne mit ihnen ins Gespräch kommen möchten, so sind Sie in unserem Elterncafé herzlich willkommen. In diesem Rahmen können Sie plaudern und sich über vielfältige Themen austauschen. Für Fragen und Anregungen stehen pädagogische Mitarbeiter als Ansprech-partner zur Verfügung. Die Treffen finden an jedem 1. Mittwoch im Monat statt. Die konkreten Termine erfragt werden. Ein fortlaufender Einstieg ist möglich.
ELCA 1802-01   Mi. 07.02.2018  09:00 - 11:00 Uhr
Bäsler, Ute, Mönchengladbach, AWO-Familienzentrum, Badenstraße 29, Seminarraum 1
6 Termine
kostenlos
Anmelden
ELCA 1809-01   Mi. 05.09.2018  09:00 - 11:00 Uhr
Bäsler, Ute, Mönchengladbach, AWO-Familienzentrum, Badenstraße 29, Seminarraum 1
4 Termine
kostenlos
Anmelden
ELCA 1809-02   Do. 06.09.2018  09:00 -11:00 Uhr
Bäsler, Ute, Mönchengladbach, AWO-Familienzentrum, Spielkaulenweg 20, Seminarraum
4 Termine
kostenlos
Anmelden
Der Kurs beinhaltet Theorie und viele praktische Übungen. Umgang mit Bakterien und Keimen, Hilfe bei Schnittverletzungen, Brüchen, Brandwunden, Hundebissen und Giftunfällen, Sofortmaßnahmen bei Epilepsie, Fieberkrämpfen, Reanimation am Kind und vieles andere.
ERHI 1809-01   Sa. 29.09.2018  09:00-16:30 Uhr
Teichmann MediCom Service e.K., Daniel, Dormagen, Familienzentrum Dormagen Mitte, Ostpreußenallee 1

kostenlos
Anmelden
ERHI 1811-01   Sa. 10.11.2018  09:.00-16:30 Uhr
Teichmann MediCom Service e.K., Daniel, Dormagen, Familienzentrum Krümelkiste, Dantestr. 2, Bewegungsraum

kostenlos
Anmelden

ERHI 1803-01   Sa. 03.03.2018  0:900-16:30 Uhr
Teichmann MediCom Service e.K., Daniel, Grevenbroich, AWO Familienbildungswerk, Platz der Republik 13, Gymnastikraum

35€
Anmelden
Die Familienarbeit ist traditionell ein Schwerpunkt der Arbeiterwohlfahrt. Die Integration von Familien, die Anbindung vor Ort, die Vermittlung von Hilfen und Kompetenz in den Bereichen Erziehung, sozialem Handeln, Wissen und Entwicklung der Persönlichkeit sowie der Familienstrukturen wird durch Familienbildung begleitet. Im Austausch mit Fachleuten aus verschiedenen sozialen Bereichen, Dozenten und teilweise Betroffenen soll vor Ort versucht werden, für sich oder in der Gemeinschaft, Wege für ein progressives Familienleben zu finden. In der Kombination von Wissensvermittlung und Reflexion ist die Familienarbeit vor Ort ein Zentrum kreativer Möglichkeiten für die Familie.
FAVO 1802-02   Di. 06.02.2018  16:00 - 18:15 Uhr
Gielessen, Sylvia, Mönchengladbach, AWO-Begegnungsstätte AWO-Eck, Brandenberger Str. 3-5, Seminarraum
25 Termine
kostenlos
Anmelden
FAVO 1802-03   Di. 06.02.2018  11:00 -13:00 Uhr
Zimberg, Thomas, Mönchengladbach, AWO- Begegnungsstätte Neuwerk, Dünner Straße 163, Seminarraum
25 Termine
kostenlos
Anmelden
FAVO 1809-01   Mo. 03.09.2018  14:00-17:00 Uhr
Gerhards, Norbert, Mönchengladbach, AWO-Begegnungsstätte Rheindahlen, Helenastraße 3, Seminarram
17 Termine

Anmelden
FAVO 1809-03   Mo. 03.09.2018  14:00-15:00 Uhr
Herten, Daniela, Mönchengladbach, AWO-Begegnungsstätte Hardt, Rasselner Kirchweg 2, Seminarraum
17 Termine
kostenlos
Anmelden
FAVO 1809-02   Di. 04.09.2018  16:00-18:15 Uhr
Gielessen, Sylvia, Mönchengladbach, AWO-Begegnungsstätte AWO-Eck, Brandenberger Str. 3-5, Seminarraum
17 Termine
kostenlos
Anmelden
FAVO 1809-05   Di. 04.09.2018  16:00-18:00 Uhr
Zimberg, Thomas, Mönchengladbach, AWO-Begegnungsstätte Volksgarten, Neusser Straße 401, Seminarraum
17 Termine
kostenlos
Anmelden
FAVO 1809-04   Di. 04.09.2018  11:00-13:00 Uhr
Zimberg, Thomas, Mönchengladbach, AWO- Begegnungsstätte Neuwerk, Dünner Straße 163, Seminarraum
17 Termine
kostenlos
Anmelden
FAVO 1809-07   Mi. 05.09.2018  10:00-12:00 Uhr
, Mönchengladbach, Internationales Zentrum, Oberheydener Straße 48, Seminarraum
15 Termine
kostenlos
Anmelden
Die Gesellschaft erwartet vom Einzelnen und der Familie eine permanente Anpassung an neue Situationen und die Verarbeitung der Herausforderungen des ökonomischen, kulturellen und sozialen Wandels. Das fordert die Bereitschaft zur Neuorientierung und zur ständigen Weiterbildung jedes einzelnen Familienmitglieds. Hier kommt den Frauen aufgrund tradierter Normen oftmals eine besondere Rolle zu. Den Müttern und Frauen, zu denen die nachfolgende Generation eine besonders vertrauensvolle und intensive Bezie-hung hat, sind Vorbilder für das eigene Verhalten und für Wertorientierungen, noch mehr aber die wichtigsten Unterstützer des Lernens. Lust aufs Lernen entsteht dann, wenn positive Rückmeldungen kommen, wenn sie Erfolg verspüren und sie ermuntert werden, weiter zu machen. Mit unterschiedlichen Fachleuten erarbeiten die Teilnehmerinnen Wege, bestehende Familienstrukturen und -rollen angemessen zu verändern. Wissensvermittlung in pädagogischen, hygienischen, medizinischen und gesellschaftlichen Kompetenzfeldern wird durch jeweilige Fachleute an die Teilnehmer weiter gegeben.
SEMI 1809-02   Mo. 03.09.2018  15:30-18:00 Uhr
Weihrauch, Maria, Mönchengladbach, Internationales Zentrum, Oberheydener Straße 48, Seminarraum
17 Termine
kostenlos
Anmelden
SEMI 1809-01   Mo. 03.09.2018  10:00-12:00 Uhr
Zimberg, Thomas, Mönchengladbach, AWO- Begegnungsstätte Neuwerk, Dünner Straße 163, Seminarraum
17 Termine
kostenlos
Anmelden
Besonders Kleinkinder brauchen ein starkes Immunsystem. Erkältungen, Kopf- oder Ohrenschmerzen und Magen-Darm-Infektionen treten in der Kleinkindzeit häufig auf. Gerade jetzt leistet die Homöopathie bei Kindern einen entscheidenden Beitrag zur Anregung der körpereigenen Selbstheilungskräfte. In der Kindergartenzeit bleiben auch blaue Flecken oder kleinere Verletzungen wie Schürfwunden nicht aus. Gut, wenn homöopathische Mittel für Kinder eine schnelle Linderung bedeuten können. Die Behandlung ist zugleich schonend für den Körper und stärkt das Immunsystem nachhaltig. Probleme beim Zahnen oder Einschlafen sind in dieser Zeit nicht selten. Homöopathie und eine liebevolle Zuneigung durch die Eltern können wahre Wunder bewirken
HOMÖ 1804-01   Mi. 18.04.2018  19:00-21:15 Uhr
Post, Susanne, Grevenbroich, AWO Familienbildungswerk, Platz der Republik 13, Seminarraum 2

9€
Anmelden
Durch die kleine Gruppe kann die Kursleiterin individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche jeder einzelnen Teilnehmerin eingehen. Egal ob Sie noch nie an einer Maschine gesessen haben oder Hilfe bei einem bestimmten Projekt brauchen. Jede wird entsprechend ihrem Können gefördert. Sie lernen Grundlagen zur eigenen Herstellung von Kleidung nach Schnittmustern. Stoffpakete und Nähzubehör können gegen Umlage bei der Kursleiterin erworben werden. Dieser Kurs ist für AnfängerInnen geeignet. Maximum 6 Teilnehmerinnen.
NÄZU 1809-02   Mi. 05.09.2018  14:00-16:15 Uhr
Schafhausen, Christel, Dormagen, Familienzentrum Rappelkiste, Fichtenweg 14, Bewegungsraum
5 Termine
kostenlos
Anmelden
Dieses Angebot richtet sich an Eltern, die verschiedene Hilfen in Anspruch nehmen möchten, z.B.: - Regelmäßige Erstberatung in allen Lebensbereichen, - Kontaktanbahnung zu allen Einrichtungen und Behörden, die im Einzelfall Hilfe gewähren, - Vermittlung von geeigneten Beratungsangeboten vor Ort, - Beteiligung, Aktivierung und Ausbau ehrenamtlichen Engagements. Die Termine finden an jedem 1. und 3. Montag im Monat (Spielkaulenweg) bzw. an jedem 2. und 4. Montag im Monat (Badenstraße) statt. Die konkreten Termine können erfragt werden.
OBES 1809-02   Mo. 03.09.2018  09:00 - 10:00 Uhr
Bäsler, Ute, Mönchengladbach, AWO-Familienzentrum, Spielkaulenweg 20, Seminarraum
8 Termine
kostenlos
Anmelden
OBES 1809-01   Mo. 10.09.2018  09:00 - 10:00 Uhr
Bäsler, Ute, Mönchengladbach, AWO-Familienzentrum, Badenstraße 29, Seminarraum 1
7 Termine
kostenlos
Anmelden
Angesprochen sind alle Eltern, die in Erziehungssituationen Eskalationen mit ihrem Kind erleben. Nach Vorstellung und Diskussion des Films "Wege aus der Brüllfalle" sollen Handlungsalternativen für konkrete Situationen im erzieherischen Alltag erarbeitet werden.
WADB 1811-01   Mo. 26.11.2018  18:00 - 19:45 Uhr
Rotzek, Kornelia, Mönchengladbach, AWO-Familienzentrum, Badenstraße 29, Seminarraum 1

kostenlos
Anmelden
Wenn es um Mobbing geht, stehen Gefühle von Hilflosigkeit und Ohnmacht im Vordergrund. Oft wird befürchtet, etwas falsch zu machen und die Situation zu verschlimmern. Mit einem Eingangsreferat und der Vorstellung von Mobbingfällen aus dem Alltag werden die Positionen von Opfern, Tätern und deren Umfeld beleuchtet. Mit den Teilnehmern soll eine Annäherung an die vielschichtigen Dimensionen des Phänomens und erste wirksame Lösungsansätze erarbeitet werden. Die Veranstaltung wendet sich an Sorgeberechtigte, die das Wissen oder den Verdacht haben, dass ihr Kind von Mobbing betroffen ist.
WKGW 1812-01   Mo. 03.12.2018  18:00 - 19:45 Uhr
Rotzek, Kornelia, Mönchengladbach, AWO-Familienzentrum, Badenstraße 29, Seminarraum 1

kostenlos
Anmelden
 

Ansprechpartner

keine Einträge vorhanden

 

Einrichtungen

Rheydter Straße, MG
Rheydter Straße, MG - Familienbildungswerk... mehr