|  größer |  kleiner |  versenden

 
 zur Übersicht

Wenn die “Burgfreiheit” gegen die “Pastorsgasse” kickt - großes AWO Streetsoccer Turnier zum Abschluss der Sommerferien in Odenkirchen!

24.08.2018 , 10:00 - 17:00
Am 24. August 2018 findet zum achten Mal das große AWO Streetsoccer Turnier in Odenkirchen statt!

Mönchengladbach, 24. August 2018. Es ist inzwischen ein fester Bestandteil der Sommerferien für die Kinder und Jugendlichen in Odenkirchen: das große Streetsoccer Turnier der Arbeiterwohlfahrt Mönchengladbach auf den städtischen Wiesen neben der Burggrafenhalle. Organisiert vom Fachteam “Streetwork” der AWO-Familienservice gGmbH, hat es der bekannte AWO-Streetworker Hayat Mia wieder einmal geschafft 70 Mädchen und Jungen, im Alter zwischen 7 und 14 Jahren, für das “Straßentunier” zu begeistern. Die 20 Teams sind in vier Gruppen aufgeteilt und sie haben sich nach den Straßenzügen in Odenkirchen benannt. Anstoß am Freitagvormittag ist um 10 Uhr.

“Viele Kinder und Jugendliche, mit denen wir täglich arbeiten, spielen bereits Fußball im Verein, doch ein paar Kids, die an dem Turnier teilnehmen, haben in den vergangenen Wochen zum ersten Mal in ihrem Leben gekickt”, sagt der AWO-Streetworker Hayat Mia. “Einfach weil sie erst seit kurzem bei uns in Deutschland sind und Hobbys, wie Fußball, bislang in ihrem Leben leider keinen Platz hatten.” Die meisten Kinder und Jugendlichen, die am Turnier teilnehmen, haben einen Migrationshintergrund und einige von ihnen sprechen kaum Deutsch. “Doch Fußball als Mannschaftssportart verbindet und man braucht nicht viele Worte, um sich zu verstehen”, sagt Mia weiter. Auch in diesem Jahr rechnet der AWO-Streetworker wieder damit, einige Trainer und Vertreter der Mönchengladbacher Fußballvereine bei dem Turnier anzutreffen. “Nicht selten wird bei unserem Streetsoccer Turnier ein Talent entdeckt”, weiß Mia. Denn für die Vereine ist das Turnier auch eine gute Gelegenheit neue Mitglieder für sich zu begeistern.

Gesponsert wird das Turnier dankenswerterweise einmal mehr durch den SpVG 05/07 Odenkirchen, den Förderverein für Deutschlands Kinder e.V., das Fanprojekt De Kull e.V., den Förderverein Odenkirchener Kinder und Jugendliche e.V., die Stadtsparkasse Mönchengladbach sowie die Jugendwerkstatt “Die Villa”.

Pressevertreter und Fotografen sind herzlich eingeladen, am Freitag, den 24. August, um 11 Uhr, zum AWO Streetsoccer Turnier an der Burggrafenhalle zu kommen. Dort steht Herr Hayat Mia, Leiter des Fachteams “Streetwork” der AWO-Familienservice gGmbH, für Fragen zur Verfügung und es besteht die Möglichkeit Fotos zu machen.

Nach dem geplanten Ende des Turniers um 16:30 Uhr wird Frau Dörte Schall, die Sozialdezernentin der Stadt Mönchengladbach, die Siegerehrung der Mannschaften in der Burggrafenhalle durchführen.

Über Ihre Berichterstattung freuen wir uns sehr!

Ansprechpartner für Rückfragen:
Karolin Pola, Arbeiterwohlfahrt Mönchengladbach
KPola@awo.mg
Tel. 02166 399 67 -169

 

Ansprechpartner

Kommunikation

Details

 

Aktuelles

Die AWO Mönchengladbach veranstaltet im November wieder ein großes Vorlesefest in 16 Einrichtungen in der Stadt!
Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ... mehr

 

“Osser Plätzke” in der Mönchengladbacher Altstadt mit Hilfe der AWO umgestaltet!
Mitarbeiter*innen der GAWO gGmbH schaffen gemeinsam mit der ... mehr